Erholungen  

Sommerfreizeiten für Kinder 2016

Video der Diözese Eichstätt über diese Freizeiten in Vollpension ...  

 

Zeichnung Sonne Berge Wiese WasserDie Caritas-Kreisstellen bieten im Jahr 2016 wieder mehrere Sommerfreizeiten für Kinder von 7 bis 13 Jahren an. Diese Erholungen mit Feriencharakter in Vollpension dauern eine Woche oder zwei Wochen. Sie finden in landschaftlich schönen Gegenden fernab vom Verkehr statt. Dabei stehen kreative Tätigkeiten wie Singen, Spielen und Basteln ebenso auf dem Programm wie Ausflüge und Wanderungen.

Die Kinder werden in Kleingruppen von pädagogisch geschulten Mitarbeitern betreut. Die Freizeiten richten sich an alle Kinder, unabhängig von den sozialen und finanziellen Möglichkeiten der Eltern. Die Freizeiten werden von der AOK und einigen Ersatzkassen bezuschusst. Bei Bedürftigkeit können für alle Maßnahmen Zuschüsse aus Pfarrcaritas-Mitteln, bei Kommunen oder Stiftungen beantragt werden. Auskünfte - zum Beispiel über die Unterkünfte und Preise - sowie Anmeldungen sind bei den zuständigen Beratungsstellen aller Caritas-Kreisstellen möglich.

Alle unten beschriebenen Freizeiten sind inklusiv: das heißt, Kinder und Jugendliche mit Behinderung sind willkommen. Für diese entstehen zusätzliche Betreuungskosten. Sie können von den Pflegekassen erstattet werden. Bei der Antragstellung und bei sonstigen Fragen berät dazu gerne Heidi Bamberger vom Caritas-Zentrum St. Vinzenz,  Frühlingstraße 15, 85049 Ingolstadt, Telefon: 08 41 / 95 39 96 - 555. 



Viele Kinder gehen über eine Holzbrücke.
Ferienfreizeiten mit der Caritas bieten Abwechslung.
Fotos: Caritasverband Eichstätt

Die Caritas-Ferienangebote 2016:


Jugendhaus Schloss Pfünz im Altmühltal vom Montag, 1. bis Montag, 8. August 2016: Thema "Dschungelbuch"  

Jugendhaus Schloss Pfünz im Altmühltal vom Montag, 1. bis Montag, 8. August 2016: Thema "Magische Tage"  

Jugendhaus Schloss Pfünz im Altmühltal vom Montag, 8. bis Montag, 15. August: Thema "Die Welt der Indianer"

Jugendherberge Eichstätt vom Samstag, 13. bis Samstag, 20. August 2016: Thema "Gänsehaut pur ..."

Jugendherberge Berchtesgaden vom Montag, 15. bis Freitag, 26. August 2016: Thema "Chillen - mal anders" 



Die Caritas-Kreisstelle Ingolstadt bietet zudem auch 2016 wieder Stadtranderholungen an.


Kinder sägen einen kleinen Baumstamm durchJugendhaus Schloss Pfünz im Altmühltal vom Montag, 1. bis Montag, 8. August 2016
Altersgruppe: Mädchen und Buben von 7 bis 9 Jahren
Thema: Dschungelbuch
Hier kannst du tierisch tolle Abenteuer erleben! Reise mit uns in andere Kulturen und lerne fremde Tiere kennen. An einem Tag in der Affenstadt erlebst du Musik, Tanz und Akrobatik. Selbstverständlich musst du auch wissen, wie man in der Wildnis überlebt. Hierzu lernst du verschiedene Pflanzen kennen, baust einen Unterschlupf und findest dich schnell im Wald zurecht. Gemeinsam werden wir am Lagerfeuer sitzen, uns Dschungelgeschichten erzählen und mit Fackeln durch die Nacht ziehen. Wenn wir Glück haben, treffen wir auch auf Mowgli und seine Freunde. Wir freuen uns schon auf viele spannende Abenteuer mit dir.
 
  • Haus ist auch für Rollstuhlfahrer geeignet
  • An- und Abreise mit dem eigenen Auto



Zauberhut und KartenJugendhaus Schloss Pfünz im Altmühltal vom Montag, 1. bis Montag, 8. August 2016
Altersgruppe: Mädchen und Buben von 8 bis 11 Jahren
Thema: Magische Tage
In diesen Tagen lernst du viele Experimente kennen und tauchst in die Welt der Zauberei ein. In kreativen Workshops kannst du einen Fundus an Zauberutensilien gestalten. Bei unserer Zaubershow bist du mit dabei und zeigst deine erlernten Tricks. Neben Zaubern erlebst du auch viele Abenteuer: beispielsweise, wie man ein geheimnisvolles Lager im Wald baut, verwunschene Fossilien im Steinbruch findet und vieles mehr. Du kannst dir sicher sein, dass du am Ende mit einem gefüllten  Koffer voller Zaubertricks und erlebten Abenteuern nach Hause gehen wirst.
 
  • Haus ist auch für Rollstuhlfahrer geeignet
  • An- und Abreise mit dem eigenen Auto

 

Kind als Indianer mit FernglasJugendhaus Schloss Pfünz im Altmühltal vom Montag, 8. bis Montag, 15. August 2016
Altersgruppe: Mädchen und Buben zwischen 9 und 12 Jahren
Thema: Die Welt der Indianer
Wir tauchen ein in das Leben der Indianer. Gemeinsam bauen wir Tipis, stellen einen Marterpfahl auf und lernen verschiedene Indianerbräuche kennen. Du kannst einen Traumfänger basteln, baust einen Pfeil und Bogen und gehst damit zum Wettschießen. Bei unserem Indianerfest am Lagerfeuer gibt es verschiedene Wettspiele. Echte Indianer brauchen auch ein Pferd. In einem Workshop bieten wir an, dieses zu gestalten. Ein weiteres Highlight ist die gemeinsame Kutschenfahrt. Am Ende dieser Freizeitwoche bist du ein echter Indianerprofi.

  • Haus ist auch für Rollstuhlfahrer geeignet
  • An- und Abreise mit dem eigenen Auto

 


Gespenstermasken hängen über FeuerJugendherberge Eichstätt vom Samstag, 13. bis Samstag, 20. August 2016
Altersgruppe: Mädchen und Buben zwischen 10 und 13 Jahren
Thema: Gänsehaut pur ...
Gänsehaut pur erlebst du beim Schlauchbootfahren auf der Altmühl ebenso wie bei der Nachtwächterführung durch Eichstätt. Als Highlight bauen wir eine Cajón, eine Kistentrommel. Mit ihr werden wir rhythmisch die Nacht zum Tag werden lassen. So richtig gruselig wird das Schauspiel der eingeladenen Feuerspucker, die Besichtigung eines Spukschlosses und der Steinbruch des Verderbens. "Entgruseln" können wir im Freibad, beim Hexenlaboratorium oder beim Eis essen in der Stadt. Die Freizeit ist geeignet für Kinder, die offen sind für gruselig-kreative Ideen, Geheimnisvolles und Unheimliches.

Die An- und Abreise erfolgt mit dem eigenen Auto. 


Kinder halten Stockbrot über LagerfeuerJugendherberge Berchtesgaden vom  Montag, 15. bis Freitag, 26. August 2016
Altersgruppe: Mädchen und Buben von 10 bis 13 Jahren
Thema: Chillen - mal anders!
Hallo Leute - wir chillen bei verschiedenen Workshops genauso wie bei unseren Abenteuerausflügen. Man findet uns im Salzbergwerk, in der Watzmann-Therme oder im Hochseilgarten beim Abhängen. Die große Wiese hinter dem Haus bietet Platz für „Chill-Spiele“ aller Art. Am Lagerfeuer haben wir Zeit, uns Geschichten zu erzählen und Lieder zu singen. Eine Fackelwanderung darf natürlich auch nicht fehlen. Wenn wir Lust haben, gehen wir zum Eis essen, Shoppen in die Fußgängerzone von Berchtesgaden oder ins Freibad. Sei dabei und genieß diese „chillige“ Zeit mit uns – wir freuen uns schon auf dich.
 
Die An- und Abreise erfolgt mit dem Bus.