Wir über uns  

Sozialpsychiatrischer Dienst der Caritas Eichstätt

ZUR ONLINEBERATUNG

Der Sozialpsychiatrische Dienst der Caritas-Kreisstelle Eichstätt ist eine von zwei Stellen im Bistum Eichstätt, die Beratung bei psychischen Problemen und Erkrankungen leisten.

Grundsätzliche Informationen über diese Hilfen ...

Unsere konkreten Angebote
Adresse
Beraterinnen und Berater
Außenstellen des Dienstes
Termine
Impuls

 

Unsere konkreten Angebote

 

  • Team des Sozialpsychiatrischen Dienstes Eichstätt 
    Das Team des Sozialpsychiatrischen Dienstes.
    Foto: Caritas-Kreisstelle Eichstätt
    Information und Beratung in unserer Dienststelle
  • Kliniksprechstunde in der Psychiatrie des Klinikums Ingolstadt: 14-tägig mittwochs von 9.00 bis 11.00 Uhr
  • Gesprächsgruppe für Angehörige psychisch Kranker
  • Gesprächs- und Freizeitgruppe für Menschen mit psychischen Problemen
  • Offener Treff für psychisch Erkrankte
  • Freizeitgruppe für Menschen mit psychischen Problemen und Krankheiten
  • ein Dienst, der von ehrenamtlichen Mitarbeitern mit Angeboten wie zum Beispiel Kino- oder Theaterbesuchen durchgeführt wird
  • Gerontopsychiatrischer Dienst, der als ambulante Kontakt- und Anlaufstelle für ältere Menschen mit psychischen Erkrankungen und Auffälligkeiten sowie deren Angehörige dient
  • "Betreutes Wohnen" für für chronisch psychisch kranke Menschen, die weitestgehend selbstständig leben möchten: Sie werden wöchentlich eine Zeit lang professionell begleitet, um ihren Alltag zu meistern
  • Selbsthilfegruppen in Eichstätt und Kösching (siehe Termine weiter unten) sowie Dollnstein (Gruppe für Menschen, die unter Angst leiden: Termine auf Anfrage bei Frau Neuwirth, Telefon 08422/987546) 

 

Adresse

Sozialpsychiatrischer Dienst der
Caritas-Kreisstelle Eichstätt
Weißenburger Straße 17
85072 Eichstätt

Telefon: 0 84 21 / 97 55-0
Fax: 0 84 21 / 97 55-55
E-Mail: kreisstelle@caritas-eichstaett.de  

Leiter des Dienstes
Frank Mronga
Telefon: 0 84 21 / 97 55 16
E-Mail: frank.mronga@caritas-eichstaett.de
 

Das Sekretariat ist von Montag bis Donnerstag von 8.00 bis 12.00 Uhr geöffnet.

Beraterinnen und Berater 
 

  • Frank Mronga, Diplom-Psychologe: Dienstag und Donnerstag vom 11.00 bis 12.00 Uhr, Freitag von 8.30 bis 9.00 Uhr sowie Donnerstag von 15.00 bis 17.00 Uhr sowie nach Vereinbarung (Telefon: 0 84 21 / 97 55-16)
  • Evelyn Sichert, Diplom-Sozialpädagogin (FH): Dienstag bis Freitag von 7.45 bis 8.30 Uhr sowie nach Vereinbarung (Telefon: 0 84 21 / 97 55-15)
  • Melanie John-Roscher, Diplom-Sozialpädagogin (FH): Montag, Dienstag und Mittwoch von 8.15 bis 9.00 Uhr sowie nach Vereinbarung (Telefon: 0 84 21 / 97 55-15)

Für Senioren sind da

  • Barbara Rozbicki, Diplom-Sozialpädagogin (FH): Montag bis Freitag von 8.00 bis 9.00 Uhr und nach Vereinbarung (Telefon: 0 84 21 / 97 66-34)
  • Elfriede Englmeier, Diplom-Sozialpädagogin (FH): Dienstag bis Freitag von 8.00 bis 9.00 Uhr sowie nach Vereinbarung (Telefon: 0 84 21 / 97 66-34)
  • Ulrike Schurr-Schöpfel, M.A. Diplom-Sozialpädagogin (FH): Montag, Dienstag und Donnerstag von 8.30 bis 9.30 Uhr und nach Vereinbarung (Telefon: 0 84 21 / 97 66-34)

Betreutes Einzelwohnen leisten

  • Gertrud Hofmann-Grabisch, Diplom-Sozialpädagogin (FH): Montag von 14.00 bis 15.00 Uhr (Telefon: 0 84 21 / 97 55-16)
  • Inge Seger, B.A. Sozialpädagogin (FH): Termine nach Vereinbarung

Außenstellen des Dienstes 
 

  • Beilngries: Pfarrgasse 5, 92339 Beilngries; Sprechstunde: Montag von 14 bis 17 Uhr und nach Vereinbarung (Frank Mronga, Telefon: 0 84 61 / 7 05 92 22)
  • Kösching: Obere Marktstraße 12, 85092 Kösching; Sprechstunde: Donnerstag von 14 bis 16 Uhr und nach Vereinbarung (Evelyn Sichert und Christa Marschalek, Telefon: 0 84 56 / 78 15, Fax: 0 84 56 / 96 48 14)

 Termine
 

  • jeden Dienstag von 14.00 bis 16.30 Uhr "Offener Treff" im Caritas-Pirkheimer-Haus, Schlaggasse 8, Eichstätt: Gemütliches Beisammensein und Ausflüge

  • jeden Mittwoch im Monat von 14.00 bis 16.00 Uhr "Teestube/Gemütliches Beisammensein" in der Caritas-Kreisstelle Eichstätt, Weißenburger Straße 17 (genaue Termine unter 0 84 21 / 97 55-17)

  • jeden zweiten Mittwoch  im Monat ab 18.30 Uhr Selbsthilfegruppe "Hoffnungsfunken" in Eichstätt für psychisch belastete und erkrankte Menschen: in der Caritas-Kreisstelle, Weißenburger Straße 17, Untergeschoss; Kontakt bitte über Christian Holzschuh aufnehmen, Telefon: 0 84 21 / 90 96 46 sowie 01 70 / 1 59 52 17

  • jeden zweiten Dienstag im Monat ab 19.30 Uhr Selbsthilfegruppe für Angehörige psychisch erkrankter Menschen: in der Caritas-Kreisstelle, Weißenburger Straße 17, Untergeschoss; Kontakt bitte über Beate Holzschuh aufnehmen, Telefon: 0 84 21 / 90 96 46.

Impuls


Gemälde SonnenaufgangZwänge und Ängste können dich beherrschen und qualvoll sein. Ungewöhnliche Gedanken und Vorstellungen machen dir manchmal Angst.
Freude und andere angenehme Gefühle werden dir fremd.
Fatlosigkeit, Verzweiflung und Traurigkeit werden immer stärker.
Im Alltag fühlst du dich alleine und hilflos.
Einsamkeit macht sich breit, manchmal verlierst du den Lebensmut.

Du kannst dir helfen lassen.
Eine Möglichkeit ist die Unterstützung durch den Sozialpsychiatrischen Dienst.
Neue Möglichkeiten und Angebote, um zufriedener zu werden.
Hilfen von einem sozialpädagogisch und psychologisch geschulten Team.
Eigene Vorstellungen und Gedanken sind wichtig. Wir

  • helfen im Umgang mit psyischen Problemen, Störungen (und Krankheiten),
  • unterstützen bei behördlichen und beruflichen Angelegenheiten,
  • begleiten bei medizinisch-ärztlichen Behandlungen,
  • vermitteln andere Angebote.

Interessante Freizeitgruppen und Gleichgesinnte bringen Abwechslung und Unterhaltung.
Traue dich und rufe an, auch als Bekannter und Verwandter. Wir beraten kostenlos, vertraulich und freiwillig 

  • in unserer Beratungsstelle,
  • zu Hause,
  • in der Klinik,
  • am Telefon.

 

Weitere Infos zum Thema »Caritas-Kreisstelle Eichstätt«