Einrichtungen
Onlineberatung
Ehrenamt
Caritasstiftung Eichstätt
Audio Video aktuell

Beitrag von Radio K1 über "Der Krisendienst Psychiatrie in der Region"

Beitrag von Radio K1 über "Das Projekt VOICE OVER: Einkaufen mit Stimmen im Kopf"

Beitrag von Radio K1 über Altenpflegestudie von Caritas und Uni

Beitrag von Radio K1 über "Caritas on Tour: Ein Tag bei der ambulanten Pflege der Caritas in Neumarkt

Sondersendung von Radio K1 über "100 Jahre Caritasverband Eichstätt"

Video bei kreuzplus über Caritasarbeit im Bistum Eichstätt

Video der Diözese Eichstätt über den Festakt zum 100-jährigen Jubiläum des Caritasverbandes Eichstätt

Beitrag von Radio K1 über "Caritas-Aktion: Jeder braucht ein Zuhause"

Beitrag von Radio K1 über "Die Engel am Gleis - Ehrenamtliche der Bahnhofsmission erzählen"

Video der Diözese Eichstätt über "Immer für Reisende da - 70 Jahre Bahnhofsmission Ingolstadt"

Video der Diözese Eichstätt über "Caritas-Jubiläumstreffen für Ehrenamtliche"

Beitrag von Radio K1 über "Fleißige Helfer: Caritas dankt seinen Ehrenamtlichen"

Video der Diözese Eichstätt über "Willibaldswoche 2018: Tag der Kindertagesstätten"

Beitrag von Radio K1 über "Bilanz der Caritas: Bundesfreiwilligendienst boomt"

Beitrag von Radio K1 über "Die Politik ist gefordert: Caritas gegen die Überlastung in Pflegeberufen"

Beitrag von Radio K1 über "Damit nicht das Licht ausgeht: Miet- und Energieschuldnerberatung der Caritas"

Beitrag von Radio K1 über "Vielseitig und geschätzt: Caritas als attraktiver Arbeitgeber"

Beitrag von Radio K1 über "Wohnungsnot in der Diözese Eichstätt"

Beitrag von Radio K1 über "Unterwegs in Ingolstadt: die XXL-Spendenbüchse der Caritas"

Beitrag von Radio K1 über "Integration von Flüchtlingen im Caritas-Seniorenheim Gaimersheim"

100 Jahre Caritasverband Eichstätt
 
Menschen in Not helfen
 
Caritas-Freizeiten 2019

Mit Übernachtung:

Kinder  

Familien

Alleinerziehende

Großeltern und Enkelkinder

(Die Angebote für Senioren finden Sie auch hier demnächst.)


Ohne Übernachtung:

Kinder aus Ingolstadt und Umgebung (Stadtranderholungen)

 

Zeichnung Sonne, Berge, Wiese und Wasser

 
Broschüre Pflegeversicherung

Titelseite von Broschüre zur Pflegeversicherung

Über die grundlegenden Veränderungen in der Pflegeversicherung zum 1. Januar 2017 hat der Caritasverband Eichstätt eine neue Pflegebroschüre herausgegeben. (Foto der Titelseite: R. Kneschke)

Zur Pressemitteilung und Adresse zur kostenlosen Bestellung ...

 
Freiwilligendienste

Mehrere Caritaseinrichtungen im Bistum bieten sozial Engagierten verschiedene Freiwilligendienste an. Zu einer Übersicht und Informations- sowie Bewerbungsmöglichkeiten ...

Button Freiwilligendienste  

  

 
Wohlfahrtsmarken

Wohlfahrts- und Weihnachtsbriefmarken erhalten Sie ab sofort beim Deutschen Caritasverband.

Mehr Informationen und Bezugsadresse ...

Wohlfahrtsmarke Froschkönig

 

 
Gut erhaltene Kleidung spenden

Sechs Kleiderkammern unterhält die Caritas im Bistum Eichstätt. Dort kann gut erhaltene Kleidung für bedürftige Menschen abgegeben werden.

Mehr dazu...

gelbes Kleid

 

 

 

 

 
Die künftige Caritas im Blick

Wir müssen erkennbar Kirche sein, helfend und anwaltlich wirken und für zukünftige Mitarbeitende so interessant wie möglich sein: Diese drei Ziele haben Caritasdirektor Franz Mattes und sein Stellvertreter Alfred Frank als Ergebnis einer besonderen „Sommerkonferenz“ 2017 des Diözesan-Caritasverbandes betont. Dabei setzten sich Verantwortliche der Verbandszentrale und rund 40 Einrichtungsleiter sowie Führungskräfte mit dem „Zukunftsdialog 2020 – Wegmarken“ des Deutschen Caritasverbandes auseinander. In Diskussionen und Workshops mit Leonie Hannappel und Alexander Schmidt von dem Caritas-Dachverband erörterten sie vor allem die Wegmarken „Caritas als verortete und sichtbare Kirche, als sozial- und gesellschaftspolitischer Akteur und als attraktiver Arbeitgeber“.

Zukunftsdialog 2020

 

 

 

 
Eichstätt, im November 2018

Von „Einzigware“ bis zu Livemusik

Weihnachtsmarkt der Ingolstädter Caritas am Freitag, 23. November

Plakat HofweihnachtsmarktEinen gemeinsamen Weihnachtsmarkt veranstalten auch in diesem Jahr mehrere Einrichtungen der Caritas Ingolstadt. Dieser findet am Freitag, 23. November 2018 von 13.00 bis etwa 19.00 Uhr im Caritas-Wohnheim in der Hugo-Wolf-Straße 20 statt. Der Markt wird zusammen von Mitarbeitenden der Caritas-Werkstätten, der Kontakt- und Begegnungsstätte Villa Johannes und des Caritas-Zentrums St. Vinzenz gestaltet. Daran wirken auch die Klienten und geförderten beschäftigten Menschen in den Caritaseinrichtungen mit: zum Beispiel wohnungs- und arbeitslose Personen sowie suchtkranke und psychisch kranke Menschen, ebenso solche mit Behinderung. Das Angebot reicht von "Einzigware" aus "Upcycling" bis zu Livemusik.

Zur vollständigen Pressemitteilung ...

 
Eichstätt, im November 2018

Einkaufen mit Stimmen im Kopf

Caritas und Partner veranstalten Erlebnisprojekt „Voiceover“
 
EinkaufenMenschen, die unter Schizophrenie leiden, hören oft Stimmen. Sie leben meistens in irrealen Welten. „Eine Klientin von mir hat von einer Dämonenwelt gesprochen“, so Frank Mronga, Leiter des Sozialpsychiatrischen Dienstes der Caritas-Kreisstelle Eichstätt. „Das Problem ist, dass diese Menschen auch in der Realität leben. Das heißt, beides existiert nebeneinander.“ Die Bevölkerung kann nun einen Eindruck bekommen, wie es diesen Menschen ergeht: am Beispiel Einkaufen. An den Samstagen 10. und 17. November 2018 von 10 bis 16 Uhr ermöglichen der Gemeindepsychiatrische Verbund mit der Caritas und Partner dies im Erlebnisprojekt „Voiceover“ im Einkaufsmarkt Edeka im Industriegebiet.

Ein Bericht im Eichstätter Kurier über das Projekt am vergangenen Samstag …

Hörfunkbeitrag von Radio K1 dazu ...

 
Eichstätt, im November 2018

Vom Kinderschutz bis zur Ausbildung in der Kita

Caritas bietet für 2019 allen Interessierten Fortbildungsbroschüre an

Titelseite BroschüreIm kommenden Jahr können pädagogische Mitarbeitende in Kindertageseinrichtungen beim Caritasverband Eichstätt wieder an knapp 150 Fort- und Weiterbildungskursen teilnehmen. Das zuständige Caritas-Fachreferat hat dazu jetzt für 2019 seine jährlich erscheinende Fortbildungsbroschüre herausgebracht. In dieser sind vielfältige Angebote für Leitungspersonen und pädagogisches Fachpersonal aufgeführt: vom Kinderschutz bis hin zur Kita als Ausbildungsbetrieb. Möglich sind für Teams auch Inhouse -Schulungen, die immer mehr nachgefragt werden. Die Caritas bietet die Broschüre allen Interessierten an.

Zur vollständigen Pressemitteilung mit Kontaktdaten ...

 
Eichstätt, im Oktober 2018

Bischof ernennt Alfred Frank zum Caritasdirektor

Franz Mattes übernimmt Ehrenamt Caritas-Präses / Vertreterversammlung tagte

Alfred Frank am RednerpultFührungswechsel beim Caritasverband Eichstätt: Bischof Gregor Maria Hanke hat Alfred Frank (Foto) aus Postbauer-Heng im Landkreis Neumarkt ab 1. Januar zum neuen Direktor und 1. Vorsitzenden des Verbandes ernannt. Der 54-jährige Diplom-Kaufmann, der seit zweieinhalb Jahren zweiter Vorsitzender des Verbandes ist, wird Caritasdirektor Franz Mattes (69) ablösen, der Ende dieses Jahres in den Ruhestand geht. Das hat der Vorsitzende des Caritasrates, Dr. Josef Schmidramsl, am Freitag (26. Oktober) bei der Vertreterversammlung der Caritas in Greding mitgeteilt, an der rund 50 Personen teilnahmen. Frank ist dann der erste Laie an der Spitze des Eichstätter Verbandes in seiner 100-jährigen Geschichte. Caritasdirektor Franz Mattes wird ab Januar die neue ehrenamtliche Funktion eines Caritas-Präses übernehmen, bei der er speziell Seelsorge, Liturgie und Spiritualität im Verband unterstützen und fördern wird.

Zur vollständigen Pressemitteilung ...

 
Eichstätt, im Oktober 2018

Einstieg in soziale Berufe nachgefragt

Caritas wieder mit Ständen auf Uni-Praxisbörse präsent 

Studentinnen und Caritas-Mitarbeiter an Stand in UniAuch heuer ist die Caritas erneut mit Ständen auf der Praxisbörse Soziale Arbeit an der Katholischen Universität in Eichstätt vertreten gewesen. Wie in den Vorjahren wurden immer wieder die Hefte mit den neuen Praktikumsstellen nachgefragt. Viele interessierten sich aber auch für einen Berufseinstieg. Dankbar nahmen die Studierenden zum Beispiel Prospekte zu den Angeboten Jugendsozialarbeit und Sozialpsychiatrischer Dienst mit. Am Stand des Caritas-Zentrums St. Vinzenz informierten sich etwa genauso viele junge Menschen über die Regeleinrichtungen Kinderkrippe und Kindergarten wie über die speziellen Hilfen für Menschen mit Behinderung.

Die Praktikumsstellen als Download ...

 
Eichstätt, im Oktober 2018

Projekt „Mein Wohnraum“ trägt Früchte

Bei Fachtag der Caritas Wohnungslosigkeit diskutiert

Michael RinnaglDas Projekt „Mein Wohnraum“ bei den Caritas-Wohnheimen und Werkstätten Ingolstadt wird höchstwahrscheinlich für weitere zwei Jahre bis Ende 2020 vom Europäischen Hilfsfonds für die am stärksten benachteiligten Personen (EHAP) gefördert. Dies hat der Leiter der Einrichtung, Michael Rinnagl, gestern (18. Oktober) bei einem Fachtag  im Caritas-Wohnheim St. Alfons in Ingolstadt mitgeteilt. Daran nahmen über 50 Menschen teil. Thema war auch die kritische Wohnungssituation, zu der die Caritas die Jahreskampagne „Jeder Mensch braucht ein Zuhause“ durchführt. Zudem ging es um Problematik „Frauen in der Wohnungslosenhilfe“.

Zum vollständigen Pressebeitrag ...

 
Eichstätt, im Oktober 2018

Stress, aber auch viele „Ressourcen“

Alltagsbefinden von 80 Caritas-Altenpflegekräften durch Universität untersucht

SmartphoneansichtZeitdruck, hohes „Multitasking“, physische Anforderungen und Rollenkonflikte machen Altenpflegekräften in Seniorenheimen zu schaffen. Doch ihre Arbeit zeichnet sich auch durch eine hohe erlebte Bedeutsamkeit, Abwechslung, kollegiale Unterstützung und viele positive Kontakte zu Heimbewohnern aus. Das hat eine Studie der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt ergeben, die im Auftrag des Caritasverbandes Eichstätt in sieben Einrichtungen durchgeführt wurde. Bei der Untersuchung beantworteten 80 Pflegende von Juli 2017 bis Mai 2018 anonymisiert insgesamt 740 Situationsfragebögen via Smartphone.

Zur vollständigen Pressemitteilung ...

Hörfunkbeitrag von Radio K1 ...

 
Eichstätt, im Oktober 2018

Heilerziehungspflege nicht vergessen

Caritas fordert Verbesserungen zum Wohl der Menschen mit Behinderung

Heilerziehungspflegerin und betreute ältere FrauMehr Engagement der Politik für die Ausbildung und Arbeit in der Heilerziehungspflege fordert der Caritasverband für die Diözese Eichstätt. „Dieser Beruf zum Wohl von Menschen mit Behinderung ist bei jungen Menschen immer weniger nachgefragt und die Folgen sind bereits jetzt spürbar“, erklärt Markus Pflüger, Leiter des Caritas-Zentrums St. Vinzenz in Ingolstadt und Caritas-Sprecher für Behindertenhilfe.

Zur Pressemitteilung ...

 
Eichstätt, im Oktober 2018

Impulse für Alltag und Leben

Abreiß- und Buchkalender der Caritas für das Jahr 2019 beziehbar

Abbildungen Caritas-Kalender 2019„Du kannst vor dem davonlaufen, was hinter dir her ist, aber was in dir ist, das holt dich ein.“ Diese afrikanische Weisheit steht im Caritas-Abreißkalender „Unser täglich Brot“ für Haus und Beruf 2019 am 5. Januar – gleichsam als Warnung und Ratschlag für das neue Jahr. Der Kalender erscheint im 70. Jahrgang. Der Buchkalender des Deutschen Caritasverbandes für 2019 kommt schon zum 90. Mal heraus. Der Caritasverband Eichstätt bietet beide Kalender an. Sie geben Impulse für Alltag und Leben.

Zur vollständigen Pressemitteilung
mit Preisen und Bezugsadresse ...

 
Eichstätt, im Oktober 2018

Caritas bittet um Spenden für Opfer in Indonesien

Deutsche und einheimische Helfer helfen zunächst mit dem Nötigsten

Tsunami IndonesienUm Spenden für die Opfer des Erdbebens und Tsunamis in Indonesien bittet der Caritasverband für die Diözese Eichstätt. Mitarbeitende des deutschen Hilfswerkes Caritas international und der lokalen Caritas vor Ort werden die Betroffenen auf der Insel Sulawesi zunächst vor allem mit Nahrungsmitteln, medizinischer Hilfe und Notunterkünften wie Zelten unterstützen.

Zum vollständigen Spendenaufruf ...

Onlinespende Tsunami Indonesien