Diözesan-Caritasverband Eichstätt, 20.11.2008

"Für Nächstenliebe stiften"

Prospekt über die Caritasstiftung Eichstätt erschienen

Die Caritasstiftung Eichstätt hat einen Prospekt mit dem Titel „Für Nächstenliebe stiften“ herausgegeben. In diesem wird zum einen darüber informiert, wozu die Eichstätter Stiftung dient und wie Vorhaben von ihr unterstützt werden können. Zum anderen können mögliche Förderer in dem Prospekt lesen, welche Möglichkeiten sie haben, die Stiftung zu unterstützen: von Spenden über Zustiftungen bis hin zur Gründung einer eigenen Stiftung in treuhänderischer Verwaltung der Caritasstiftung Eichstätt. Auch über die steuerlichen Vorteile für jene, die der Stiftung helfen, wird informiert.

Der Caritasverband Eichstätt will mit der Stiftung eine Möglichkeit bekommen, caritative und soziale Hilfen unabhängig von Schwankungen bei den allgemeinen Spendeneingängen sowie anderen finanziellen Zuwendungen zu leisten. Dr. Thomas Echtler , der stellvertretender Caritasdirektor sowie Geschäftsführer der Stiftung ist, hofft, dass viele Bürgerinnen und Bürger mit kirchlicher und sozialer Einstellung Zustiftungen leisten werden und sich über die Stiftung informieren.  

Der Prospekt kann in Einzelexemplaren kostenfrei bezogen werden bei der Caritasstiftung Eichstätt, Residenzplatz 14, 85072 Eichstätt. Informiert wird auch im Internet unter www.caritasstiftung-eichstaett.de .

Weitere Auskünfte gibt bei Interesse Dr. Thomas Echtler gerne: Tel. 0 84 21 / 50 902, E-Mail: thomas.echtler@caritas-eichstaett.de

 

Weitere Infos zu diesen Themen: